Schoko­taler mit Himbeer­schnee

Schokolade und Himbeere geht bei mir immer. Bei wem noch? Daher hab ich mich heuer entschlossen ein weihnachtliches Keksrezept zu kreieren. Viel Freude damit…

F ür mich hat Kekse backen in der Weihnachtszeit etwas meditatives. Ab und an backe ich am Abend, wenn der kleine Mann schläft und ich mich voll dem Teig kneten, ausrollen und ausstechen hingeben kann. Aber mir ist auch bewusst, das Kekse backen nicht jedermanns Sache ist, es bedarf an viel Zeit und Geduld.

 

Daher habe ich mir ein Rezept überlegt das einfach, schnell und lecker ist. Das tolle an diesem Rezept ist, lässt man das Lebkuchengewürz weg, kann man diese in den anderen Jahreszeiten (ohne weihnachtliche Aromen) ebenfalls genießen.

Ich hoffe sie schmecken euch genauso gut wie mir.
Ganz viel Freude beim Nachbacken,
wünscht euch Tini.

Schokotaler mit Himbeerschnee

Schokolade und Himbeere – eine super Kombination, die auch zu Weihnachten nicht fehlen darf.
Cook Time 15 mins
Total Time 15 mins
Course Nachspeise
Cuisine Österreich
Servings 60 Kekse

Ingredients
  

  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 50 g Staubzucker
  • 35 g Maizena
  • 15 g Backkakao
  • 150 g Butter kalt
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz

Zum Bestreuen

  • 5 g gefriergetrocknete Himbeeren
  • 5 g Staubzucker

Instructions
 

  • In einer Schüssel, Dinkelvollkornmehl, Staubzucker, Maizena, Backkakao, Lebkuchengewürz vermischen. Die Butter würfelig schneiden und hinzufügen. Alles zu einem glatten Teig kneten
  • Den Teig 30 min im Kühlschrank rasten lassen.
  • Das Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen. Aus dem Teig gleich große Kugeln á 6 g formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Die Kugeln mit einer Dessertgabel leicht flach drücken. Anschließend im Rohr ca. 10-12 min backen.
  • Währenddessen die Himbeeren zerbröseln und mit Staubzucker vermischen. Die warmen Kekse mit Himbeerschnee bestreuen.
Keyword Kekse, Backen, Winter, Weihnachten
0 comments

Hinterlasse ein Kommentar

Consent Management Platform von Real Cookie Banner